Ernährung im ersten Lebensjahr - von der Milch zum Brei

Der Beikostfahrplan

 

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) empfiehlt ein Kind 6 Monate lang voll zu stillen, d.h. ausschließlich Muttermilch bzw. bei nicht gestillten Kindern Pre-Nahrung zu geben.

Wie geht es danach aber weiter? Gemeinsam bespricht Diplom-Ernährungswissenschaftlerin Michaela Puhl mit Euch, wie man ein Kind an feste Nahrung und andere Flüssigkeitszufuhr als Muttermilch gewöhnt. In diesem Seminar zur Beikosteinführung erfahrt Ihr, wie Ihr und Euer Kind im zweiten Lebenshalbjahr Schritt für Schritt zum ersten Brei gelangt. Wir schauen uns gemeinsam an, wie das erste Löffeln gestaltet werden kann. Denn Löffeln will gelernt sein. Was kann man tun, wenn das Essen nicht klappt? In dieser aufregenden Zeit stehen viele Fragen im Raum. Das kenne ich aus eigener Erfahrung. Von allen Seiten strömen dann gutgemeinte Ratschläge zum Beispiel zu folgenden Fragen auf die jungen Eltern ein:

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Beikost-Beginn?

Was ist Baby-led Weaning?

Wie unterscheidet es sich von der traditionellen Beikosteinführung?

Breiarten und Zubereitungsmöglichkeiten

Worauf muss geachtet werden, damit ein Baby gut versorgt ist?

Wie funktioniert das Trinken lernen?

Ab wann sind zusätzliche Getränke notwendig?

Welche Getränke eignen sich und welche Trinkgefäße?

Bei einer kleinen Koch-Show demonstriere ich praxisnah, wie einfach Brei selbst zubereitet werden kann. Und danach dürfen die Kleinen als auch die Großen natürlich verkosten! Und wir werden viel Zeit haben für Eure Fragen, während wir in gemütlicher Runde bei vollwertigen Köstlichkeiten zusammen sitzen. Für Eure Kinder ist genug Raum.

Es freut sich auf Euch, Michaela Puhl

 

Kursdauer:                 120 min

 

Kursgebühr:              35 € pro Person oder 60 € pro Elternpaar 

 

Anmeldungen bitte direkt über das Formular auf der Homepage von Michaela Puhl:  www.gesunde-kinderernaehrung.de